Neuerscheinung:

Andreas Losch, Frank Vogelsang (Hg.): Die Vermessung der Welt und die Frage nach Gott. Theologie und Naturwissenschaft im Dialog 2, Mit einem Geleitwort von Ernst Peter Fischer,
Evangelische Akademie im Rheinland 2018, ISBN: 9783937621555. Entstanden aus der Arbeit der Website www.theologie-naturwissenschaften.info. Zoë Lehmann Imfeld, Andreas Losch (Ed.): Our Common Cosmos. Exploring the Future of Theology, Human Culture and Space Sciences. Bloomsbury, 2018

 

Andreas Losch, What is Life? On Earth and Beyond, Cambridge University Press 2017

Download
Flyer_What_is_Life.pdf
Adobe Acrobat Dokument 181.1 KB

 

 

 

1.Arnold Benz,  Das geschenkte Universum: Astrophysik und Schöpfung

 

Patmos Verlag: Ostfildern, 2. Auflage 2010, Gebunden 176 Seiten 
     ISBN: 978-3-491-72544-7, ca. sFr 20.-

 

Das Buch fasst nicht nur die neuesten Erkenntnisse über die Entstehung von Sternen und Planeten zusammen, es stellt auch die Entwicklung des Kosmos von den Galaxien bis zum menschlichen Bewusstsein dar, und es fragt nach ihrer Bedeutung für unser Leben. Der Autor zeigt, wie alte christliche Begriffe wie »Gott«, »Schöpfung«, »Sinn« und »Loben« im Weltbild der modernen Naturwissenschaft verständlich werden. Übersetzung in Englisch, Französisch und Kroatisch.

 

 

 

2. Arnold Benz, Die Zukunft des Universums  -- Zufall, Chaos, Gott?

 

Patmos Verlag: Ostfildern, 7. aktualisierte Auflage 2011, Paperback 192 Seiten
      ISBN: 978-3-8436-0074-3 ca. sFr 15.-

 

„Dieses Buch vereint solide Information mit einer fast meditativ vorgehenden eindringlichen Reflexion, welche die Auferstehung Jesu als Paradigma nimmt zur Deutung des Ursprungs von allem Neuen im Universum. Wer immer den gegenwärtigen Dialog zwischen Naturwissenschaft und Theologie verfolgt, wird Gefallen finden am Beitrag eines bekannten Astrophysikers."  (Wolfhart Pannenberg) Übersetzt in neun weitere Sprachen.

 

 

3. Arnold Benz und Samuel Vollenweider, Würfelt Gott? Was Physik und Theologie einander zu sagen haben

 

Topos Premium Verlag: Ostfildern, Neuauflage September 2015, 279 Seiten
    ISBN / Code: 978-3-8367-0009-2, ca.- sFR. 23.-

 

Informationen, Thesen und Denkanstöße zum Thema Naturwissenschaft und Religion werden in der Form eines Science Fiction Romans präsentiert. Sie ergeben ein originelles Buch auf dem neuesten Stand von Astrophysik und Schöpfungstheologie. Die beiden Themen verschmelzen nicht, kommen aber im gemeinsamen Handeln zusammen.

 

 

 

4. Klaus P. Fischer, Kosmos und Weltende: Theologische Überlegungen vor dem Horizont moderner Kosmologie

 

Matthias Grünewald Verlag: Mainz, 2001, 175 Seiten, a. sFr. 23.-

 

Das Buch geht der Frage nach, was biblische Aussagen zum Weltende aussagen wollen. Worauf beziehen sich apokalyptische Texte? Der Autor zeigt, dass in der Bibel mit dem Weltuntergang nicht das Ende des Universums gemeint ist und sich von heutigen naturwissenschaftlichen Vorstellungen der Zukunft des Universums wesentlich unterscheidet. 

 

 

 

5. Klaus P. Fischer, Schöpfungsglaube im evolutiven Weltbild: Das biblische Zeugnis vor der  modernen Kritik

 

Adlerstein Verlag: Wiesmoor, 2014, 113 Seiten, sFr. 11.60

 

Die alttestamentlichen Schöpfungsberichte werden allgemein verständlich ausgelegt mit Schwerpunkt auf den theologischen Inhalt. Die Naturwissenschaft wird nicht erklärt. Es wird vorausgesetzt, dass die Lesenden mit dem heutigen, naturwissenschaftlichen Weltbild vertraut sind. Der Autor will zeigen, was verloren geht, wo man das evolutive Weltbild zur allein gültigen Offenbarung macht.

 

 

 

 

 

6.. H. Meisinger und J. Schmidt (Hrsg.), Physik, Kosmologie und Spiritualität  – Dimensionen des Dialogs zwischen Naturwissenschaft und Religion,  Peter Lang Verlag: Frankfurt (2006), 245 Seiten, Paperback

 

Verschiedene Beiträge aus dem Dialog von Naturwissenschaft und Religion. Das Buch stellt die grossen Fragen, zielt aber auch auf heute verdrängte Fragen, wie Technik und Kunst, Literatur und Predigt. Ein weites Feld für den transdisziplinären Dialog wird aufgespannt und neue Dimensionen eröffnet.

 

 

 

7. W. Krötke, J. Hacker, D. Mieth, A. Benz und J. Moltmann, Die Welt als Schöpfung und als Natur, Veröffentlichungen aus der Arnoldshainer Konferenz, Neukirchener Verlag, (2002) 117 Seiten, Paperback

 

Eine Vortragsreihe im Berliner Dom

 

 

 

A: Einführungen:

 

Michael Poole, Glaube und Wissenschaft; Wissen für Einsteiger. Witten, R.Brockhaus 2008 (Orig. Englisch)

 

Alister E. McGrath, Naturwissenschaft und Religion; eine Einführung. Freiburg, Herder 2001(Orig. Englisch)

 

Andreas Losch, Frank Vogelsang (Hg.), Wissenschaft und die Frage nach Gott. Theologie und Naturwissenschaft im Dialog, Ev. Akademie im Rheinland, Bonn. 2. Aufl. 2015

 

 

B: Darstellungen: geordnet nach zunehmendem Interpretationsgrad:

 

Hubert Reeves, Joël De Rosnay, Yves Coppens et Dominique Simonnet ; La plus belle histoire du monde ; Les secrets de nos origines. Paris, Seuil 1996

 

Pascal Picq, Au commencement était l’homme ; de Toumaï à Cro-Magnon. Paris, Odile Jacob 2003

 

Harald Lesch und Harald Zaun, Die kürzeste Geschichte allen Lebens; eine Reportage über 13,7 Milliarden Jahre Werden und Vergehen. München, Piper 4 2011

 

Gerhard Börner, Das neue Bild des Universums; Quantentheorie, Kosmologie und ihre Bedeutung. München, Pantheon 2009

 

Lorenz Marti, Eine Hand voll Sternenstaub; Was das Universum über das Glück des Daseins erzählt. Freiburg i.B., Kreuz Verlag 2012

 

Brian Thomas Swimme and Mary Evelin Tucker, Journey of the Universe. New Haven and London, Yale Univ.Press 2011

 

Carsten Bresch, Zwischenstufe Leben; Evolution ohne Ziel?. München, Piper 1977

 

Carsten Bresch, Evolution; Was bleibt von Gott?. Stuttgart, Schattauer 2010

 

Arnold Benz, Die Zukunft des Universums; Zufall, Chaos, Gott?. Düsseldorf, Patmos 1997

 

Arnold Benz, Samuel Vollenweider. Würfelt Gott?; ein ausserirdisches Gespräch zwischen Physik und Theologie. Düsseldorf, Patmos 2000

 

Arnold Benz, Das geschenkte Universum; Astrophysik und Schöpfung. Düsseldorf, Patmos 2009

 

 

C: Über die Wahrnehmung von Transzendenz

 

Richard Dawkins, The Magic of Reality; How we know what’s really true. London, Black Swan 2012

 

Joseph Silk. Das fast unendliche Universum. Grenzfragen der Kosmologie. München, C.H.Beck 2006 (Orig. Englisch)

 

Tina Beattie, the New Atheists; The twilight of reason & the war on religion. London, Darton, Longman & Todd 2007

 

Paul Davis, The Cosmic Plueprint. Londom, Heinemann 1987

 

Lothar Schäfer, In Search of Divine Reality; Science as a source of Inspiration Fayetteville, Univ. of Arkansas Press 1997. Deutsche Ausgabe: Versteckte Wirklichkeit; Wie uns die Quantenphysik zur Transzendenz führt. Stuttgart, Hirzel 2004

 

Hans-Peter-Dürr, Es gibt keine Materie!; Revolutionäre Gedanken über Physik und Mystik. Amerang, Crotona Verlag 2012 [Gespräch mit Dr.Peter Michel]

 

Rupert Sheldrake, The Science Delusion. London, Coronet (Hodder & Stoughton) 2012

Deutsche Ausgabe: Der Wissenschaftswahn; Warum der Materialismus ausgedient hat. München, Barth 2012

 

Fischer, Ernst Peter: Die Verzauberung der Welt. Eine andere Geschichte der Naturwissenschaften, Siedler Vlg. München 2014

 

 

D: Allgemeine Abhandlungen

 

Simon Conway Morris, ed., The Deep Structure of Biology; Is Convergence Sufficiently Ubiquitous to Give a Directional Signal? .West Conshohocken, Pennsylvania, Templeton Foundation Press 2008

 

Simon Conway Morris, Life’s Solution. Inevitable Humans in a Lonely Universe. Cambridge U.K., Cambridge Univ. Press 2003

 

James Salmon, SJ and John Farina, The Legacy of Teilhard de Chardin. New York, Paulist Press 2011

 

Hans Kessler. Evolution und Schöpfung in neuer Sicht. Kevelaer, Butzon & Bercker 2009

 

Christian Kummer, Philosophie der organischen Entwicklung. Stuttgart, Kohlhammer 1996.

 

Christian Kummer, Der Fall Darwin; Evolutionstheorie contra Schöpfungsglaube. München, Pattloch 2009

 

Losch, Andreas: Jenseits der Konflikte, eine konstruktiv-kritische Auseinandersetzung von Theologie und Naturwissenschaft, Vandenhoek&Ruprecht, Göttingen 2011

 

Mutschler, Hans-Dieter: Von der Form zur Formel; Metaphysik und Naturwissenschaft. Graue Edition, Graue Reihe 58, Prof. Dr. Alfred Schmid-Stiftung, Zug 2011.

 

Mutschler, Hans-Dieter: Gemeinsam mehr von der Welt wissen; Zum Verhältnis von Spiritualität und Naturwissenschaft. Reihe Ignatianische Impulse, Band 54, Echter, Würzburg 2012.

 

Stefan Bauberger, Was ist die Welt?; Zur philosophischen Interpretation der Physik. Stuttgart, Kohlhammer 22003

 

John F.Haught, The Promise of Nature; Ecology and Cosmic Purpose. Eugene OR, Wipf & Stock 1993

 

John F.Haught, God after Darwin; A theology of Evolution. Boulder, Colorado and Oxford U.K. , Westview Press 2000

 

John F.Haught, Deeper than Darwin; the prospect for Religion in the Age of Evolution. Colorado and Oxford U.K , Westview Press 2003

 

John F.Haught, Is Nature enough?; Meaning and Truth in the Age of Science. New York, Cambridge Univ. Press 2006

 

John F. Haught, Christianity and Science; toward a theology of Nature. Maryknoll, New York, Orbis Books 2007

 

John F. Haught, God and the New Atheism; a critical response to Dawkins, Harris, and Hitchens. Louisville and London, Westminster John Nox Press 2008

 

John F. Haught, Making Sense of Evolution; Darwin, God, and the Drama of Life. Louisville and London, John Nox Press 2010

 

 

E: Theologische Abhandlungen

 

Stadelmann, Hans Rudolf: Im Herzen der Materie. Glaube im Zeitalter der Naturwissenschaften, Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2004

 

Theißen, Gerd: Biblischer Glaube in evolutionärer Sicht, Chr. Kaiser München 1984

 

Katechetische Blätter. Zeitschrift für Religionsunterricht und Gemeindekatechese 133 (2008) Heft 5: Schöpfung und Evolution

 

Welt und Umwelt der Bibel Nr. 2/2016: Bibel kontra Naturwissenschaft? Die Schöpfung, Katholisches Bibelwerk Stuttgart

 

 

 

Zusammenstellung von Richard Brüchsel 2012 und Ergänzungen von Stefan Weller